Abmahnungen gegen „Bricklink“-Shops (Lego)

Kurz vor dem Abendbrot erreichte mich gestern ein Anruf vom Kieler Datenschutzjuristen, Jurafunk-Mitherausgeber und „Klemmbaustein“-Lyriker Henry Krasemann, der mich bat, ein paar allgemeine Hinweise zum Thema „Abmahnungen“ zu geben. Offenbar hat es eine Reihe von wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen gegen „Bricklink“-Shopbetreiber gegeben, das ist eine Verkaufsplattform für Lego-Steine. Muss man wissen: Lego ist mitnichten nur etwas für Kinder, sondern immer mehr Erwachsene gehen dieser geheimen Leidenschaft nach.

Bei manchen ist sie auch gar nicht so geheim, sie sind wahre „Lego-Influencer“. So wie Henry, dessen Video mit meiner „Telefonschalte“ darin sofort folgt. Wer mehr wissen möchte zu Abmahnungen, wie sie funktionieren und was das alles so bedeutet, was darin steht, der wird meinen Text „ Was Sie zum Thema Abmahnungen, Streitwert, Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung und Vertragsstrafe schon immer wissen wollten (aber nicht zu fragen wagten)“ interessant finden.  

Klemmbausteinlyrik“ – Lego Influencer, klar, gibt’s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.