#BCKI17: DIRKS.LEGAL unterstützt das Barcamp Kiel 2017

Das #BCKI2017 findet am 11. und 12.8.2017 im Kieler Wissenschaftspark statt.

Am 11. und 12 August 2017 findet das Barcamp Kiel 2017 statt. Und zwar bereits zum achten Mal, was einerseits zeigt, dass wir alle nicht jünger werden. Und andererseits zeigt es, dass es eine grandiose Erfolgsgeschichte ist, was man auch daran sieht, dass die jeweils 300 Plätze pro Barcamp-Tag regelmäßig restlos vergriffen sind.

Wie bereits in den Jahren 2012 bis 2015 freue ich mich, das Barcamp Kiel als Sponsor unterstützen zu dürfen.

Noch einmal für alle: Was ist nochmal ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine (in der Regel zweitägige) Un-Konferenz, bei der nur das Drumherum vorbereitet wird:

Es stehen Räumlichkeiten, Technik, Catering und Rahmenprogramm kostenlos (manchmal auch für eine geringe Schutzgebühr) zur Verfügung. Für die Inhalte – also die Vorträge – müssen aber die Teilnehmer selbst sorgen. So steht am Anfang jedes Barcamp-Tages die Vortragsplanung. Die etwa 45-minütigen Barcamp-Vorträge werden „Sessions“ genannt, die Themenabfrage- und Vortragsplanungsrunde ist der „Session Pitch“. Dabei ist jedes Thema erlaubt, das ein Publikum findet.

Those were the days: Team Dirks / Krasemann auf dem #BCKI12.

Das Kieler Barcamp existiert seit 2010 (Recap: [#BCKI14], [#BCKI15], [#BCKI16]) und ist damit das älteste und größte Schleswig-Holsteins. Traditionell sind natürlich ein paar aktuelle Rechts-Sessions, Geradezu legendär allerdings die vor Publikum aufgezeichneten Barcamp-Folgen des Rechtspodcasts „Jurafunk“, den ich gemeinsam mit dem Kieler Datenschutz-Juristen Henry Krasemann produziere und die es sicherlich auch 2017 geben wird.

Das Barcamp Kiel ist für die Teilnehmer kostenlos. Die Anmeldung ist hier möglich (sobald sie freigeschaltet ist). Wann das der Fall sein wird, erfährt als erste/r, wer dem Kieler Barcamp-Team auf Twitter oder Facebook folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.