Jurafunk live auf der CeBit: „Posten und Bloggen ohne Reue: Das Einmaleins der Bildrechte im Web 2.0“

Bereits im vergangenen Jahr haben Krasemann und ich auf Einladung des Heise -Verlags eine Folge des Rechtspodcasts Jurafunk vor dem Publikum des Heise-Forums auf der „CeBit“ produziert. Die Sache kam gut an, und so wird es auch in diesem Jahr eine entsprechende Veranstaltung geben. Diesmal geht es um die Verwendung von Bildmaterial beim Bloggen und Posten im Social Web:

Was darf ich, wo setzt das Recht Grenzen und was sind die möglichen Konsequenzen einer Rechtsverletzung? Wie wirkt sich das neue Leistungsschutzrecht für Presseverlage aus? Wie immer werden wir versuchen, die Rechtsmaterie möglichst unterhaltsam an den Mann und an die Frau zu bringen.

Eine Videoaufzeichnung der Veranstaltung aus dem letzten Jahr mit dem Titel „Abgemahnt und abgezockt ? Täter und Opfer bei der Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen im Internet“ ist bei YouTube zu finden, ganz abgesehen von jurafunk-tv.de.

Termin: 9.3.2013, 10 Uhr.
Weitere Infos bei Heise.
Wer die aktuellen Jurafunk-Folgen nicht verpassen möchte, folgt uns unter @JuFunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.