Mit der Bitte um Kenntnisnahme: Jurafunk Nr. 98

„98 mal Jurafunk und kein Bisschen leise“, könnte man sagen: In der heutigen Folge des Partnerpodcasts dieses Blogs geht es um schlafende Hunde, die man besser nicht weckt; Besprochen werden weiter: eine Namensrechtsverletzung durch Nennung eines Mitarbeiters im Impressum nach dessen Ausscheiden und die rechtliche Folgen, die (Un-)zulässigkeit des Ausspähens anderer per GPS-Empfänger, sowie Anforderungen an die Trittschalldämmung in einem Altbau. Da sollte doch wirklich für jeden etwas dabei sein – Zum Podcast hier entlang bitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.