Es wird alles immer schlimmer..

..oder?

Nein, eigentlich nicht. Insbesondere ja nicht die Kriminalität als solche, wie die entsprechenden Statistiken seit Jahren belegen.

Leider nimmt das kaum jemand wahr. Die einseitig programmierten Medien-Roboter der Polizeigewerkschaft vermitteln denn auch in jeder Talkshow den Eindruck, die „Terrorgefahr“ wäre heute jedenfalls noch ein kleines bischen größer (und auch die anderen Kriminellen heute etwas gefährlicher und gewitzter) als noch gestern; und es müsse endlich „etwas“ getan, zum Beispiel: Mehr Überwachungstechnik gegen den Bürger eingesetzt werden.

Nicht ins mediale Bild passt nun auch dieser Reality-Check:

Auch Kindesmissbrauch hat in den letzten 20 Jahren zum Glück nicht zu- sondern abgenommen. Entgegen der Entwicklung der medialen Aufmerksamkeit für das Thema sind die Zahlen nach einer aktuellen Untersuchung des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen stark rückläufig. Wobei natürlich zu bemerken ist, dass eine MIssbrauchsrate von 8,6% (Frauen) bzw. 2,8% (Männer) immer noch einen viel zu hohen Anteil darstellt.

Aber „schlimmer“ wird „alles“ auch hier zum Glück nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.