Anerkannter Datenschutz-Sachverständiger (rechtlich)

Bis vor wenigen Jahren fristete das Datenschutzrecht ein Nischendasein. Sich mit den Anforderungen an eine rechtmäßige Erhebung, Verarbeitung, Übertragung und Nutzung personenbezogener Daten zu befassen, erschien vielen Unternehmen ein Projekt zu sein, das erst ins Auge zu fassen ist, wenn keine anderen rechtlichen Probleme mehr zu lösen sind. Spätestens, seitdem soziale Netzwerke auch im unternehmerischen Kontext Relevanz erfahren, hat sich das aber radikal geändert:

Datenschutzrechtliche Compliance stellt in diesem Zusammenhang nunmehr die zentrale Herausforderung dar, der sich sowohl das Start.Up als auch die börsennotierte Konzern-Holding stellen muss.

Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen wie

  • Allgemeine Anforderungen an Datenverarbeitungsprozesse und deren Dokumentation („Verfahrensverzeichnis“),
  • die rechtssichere Gestaltung von vertraglichen Vereinbarungen, die Datenverarbeitung zum Gegenstand haben („Auftragsdatenverarbeitung“),
  • Gestaltung interner betrieblicher Datenschutz-Richtlinien zum datenschutzgerechten Umgang mit personenbezogenen Daten,
  • datenschutzrechtliche Anforderungen an den Einsatz von Software im Zusammenhang mit den Online-Aktivitäten des Unternehmens (z.B. in Zusammenhang mit Social Media Plattformen, Newsletter-Tools, Tracking Tools, E-Commerce usw.),
  • die rechtssichere Gestaltung von Datenschutzerklärungen nach § 13 TMG,
  • die Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

Datenschutz-Gütesiegel der Datenschutzaufsicht
Immer mehr Unternehmen erkennen dabei auch die Wettbewerbsvorteile, die eine datenschutzgerechte Ausgestaltung ihrer Prozesse mit sich bringen kann. Das unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schlewig-Holstein (ULD) hat in diesem Zusammenhang ein Datenschutz-Gütesiegel entwickelt, das es Unternehmen ermöglicht, ihre IT-Produkte einem Datenschutz-Audit zu unterziehen, diese zertifizieren zu lassen und dies auch gegenüber Kunden zu kommunizieren.

Als vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz anerkannter Sachverständiger für IT-Produkte (rechtlich) unterstütze ich bundesweit Unternehmen bei allen oben genannten Fragestellungen, insbesondere auch als Gutachter in den beschriebenen Zertifizierungsverfahren.