Das Kieler Büro von DIRKS.LEGAL wechselt die Seiten

Schon seit einigen Jahren besteht DIRKS.LEGAL aus einem Hauptsitz und einem als Zweigniederlassung fungierendem Büro. Nachdem der Kanzleihauptsitz bereits Mitte des Jahres nach Hamburg-Bahrenfeld verlagert wurde, steht nun auch noch eine Änderung für das Kieler Büro an, allerdings hält sie sich rein geographisch in überschaubaren (sic!) Grenzen. Das Kieler Büro von DIRKS.LEGAL wird am 1.12.2018 die Seiten wechseln, genauer gesagt: Die Straßenseite(n). Vom Knooper Weg 75 geht es auf die andere Seite des Lessingplatzes, nämlich, in den Lessingplatz 4 – Dort befindet sich DIRKS.LEGAL in bester Gesellschaft, nämlich in der Gesellschaft der Wirtschaftsrechtskanzlei und dem Notariat von gabriel Rechtsanwälte, die so freundlich waren, mich in Bürogemeinschaft aufzunehmen.

Neustart im Herbst: DIRKS.LEGAL mit Büros in Kiel und Hamburg

bcdirkslegal

Seit dem 15.9.2016 bin ich nach stolzen acht Jahren als Sozius in verschiedenen Konstellationen nun wieder als Einzelanwalt tätig, worauf ich mich schon seit einiger Zeit wieder sehr gefreut habe – es schließt sich damit in gewisser Hinsicht ein Kreis, der mich wieder zu mir selbst führt. Ab sofort also nicht mehr „Dirks & Diercks“, sondern „DIRKS.LEGAL“.

DIRKS.LEGAL – Was sich (nicht) ändert

Der Name des neuen Kanzleiprojekts – DIRKS.LEGAL – ist gleichzeitig die URL meiner neuen Kanzleihomepage und die neue URL meines alten Blogs, den ich bereits vor einiger Zeit reaktiviert habe. Mit dem Ende der Kanzlei „Dirks & Diercks“ endet natürlich auch meine Mitarbeit im „Social Media Recht Blog“. Meine dort veröffentlichten Texte finden sich ebenfalls nicht mehr dort, sondern unter dirks.legal/blog. Was sich natürlich nicht ändert, sind meine Autorentätigkeiten und die Zusammenarbeit mit Krasemann im Podcast „Jurafunk“. Wir üben derzeit schon gemeinsam die neue Eingangssequenz („Stephan Dirks ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht in der Kanzlei…“).

Für meine Mandanten ändert sich durch die Neuorganisation (ebenfalls) relativ wenig. Bis auf die E-Mail-Adresse ändern sich nicht einmal die Kommunikationsverbindungen (Alle Kontaktdaten auf einen Blick); auch die Büroadresse des Kieler (Haupt-)Büros bleibt unverändert. Natürlich: Das „Wir“ ändert sich überall zum (wesentlich persönlicheren) „Ich“, wie auch bereits überall hier auf der Homepage.

Neu: ein Zweitbüro in Hamburg

Aber es gibt nicht nur ein „Weniger“ sondern auch ein „Mehr“: Ebenfalls ab dem 15. September existiert auch eine Zweigstelle von DIRKS.LEGAL in Form eines Büros in Hamburg. Besonders freut mich, dass dies nicht nur in einem tollen Umfeld sondern auch just in der Gegend liegt, in der ich aufgewachsen bin, nämlich in der Stresemannstraße 375 in Hamburg-Bahrenfeld.

Ich freue mich also auf einen spannenden Herbst – und hoffe dass Sie mir weiterhin treu bleiben!

Wichtiger Hinweis:

Dieser Beitrag stammt aus dem Jahr 2016 und gibt die derzeitigen Verhältnisse nicht mehr korrekt wieder. Der Kanzleisitz wurde zwischenzeitlich nach Hamburg verlegt, bitte schauen Sie für die aktuellen Kontaktdaten aller Büros von DIRKS.LEGAL in das Impressum.