Gesucht: Assistenz (m/w/d) auf Minijob-Basis (Hamburg)

Die Rechtsanwaltskanzlei DIRKS.LEGAL sucht zum 1.1.2020 einen Büroassistenten (m/w/d) zunächst auf 450,00 € – Basis.

Die Kanzlei:

DIRKS.LEGAL ist ein hochspezialisiertes Rechtsanwaltsbüro mit Kanzleisitz in Hamburg und einem Büro in Kiel. Das Beratungsspektrum ist ausschließlich beschränkt auf den Bereich Medien, IP/IT und Datenschutz sowie die damit zusammenhängenden rechtlichen Thematiken zum Beispiel aus dem Bereichen Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Persönlichkeitsrechte und Kommunikationsfreiheiten. Mehr über das Büro erfahren Sie auf dieser Kanzleihomepage.


Gesucht wird:

Ein/e zuverlässige/r Assistent/in für das Hamburger Büro, der/die dem Rechtsanwalt die tägliche Arbeit erleichtert: elektronische Aktenablage, Entgegennahme telefonischer Anfragen, Kommunikation mit und Empfang von Mandanten und allgemeine Büroorganisation bilden den Kern des Aufgabenbereichs.


Diese Kenntnisse und Fähigkeiten sollten Sie mitbringen:

  • Sehr gute Kenntnisse in allen gängigen Office-Programmen.
  • Kenntnisse in der Bedienung browserbasierter Software, z.B: des CMS „WordPress“ bzw. die Bereitschaft sich diese zu erarbeiten,
  • Sehr gute Ausdrucksformen in Wort und Schrift,
  • eine selbständige, verlässliche und sorgfältige Arbeitsweise,
  • last but noch least: gute Englischkenntnisse.
  • Juristische Vorbildung oder eine Ausbildung aus dem kaufmännischen oder juristischem Spektrum ist von Vorteil aber nicht Bedingung. Student/inn/en sind – bei entsprechender zeitlicher Flexibilität – als Bewerber/innen willkommen.

So bewerben Sie sich:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit dem Betreff „Bewerbung Büroassistent/in HH“ gern per E-Mail an das Hamburger Büro von DIRKS.LEGAL unter hh@dirks.legal.

Fügen Sie bitte unbedingt einen Lebenslauf bei.

Auch die Nutzung von Briefpost (Kontaktdaten) ist möglich.


Hinweise zum Datenschutz:

Informationen für die verschlüsselte E-Mail-Kommunikation (PGP-Schlüssel) erhalten Sie unter https://www.dirks.legal/kontakt. Soweit Sie Unterlagen unverschlüsselt per E-Mail übersenden, wird dies als Einwilligung dahingehend aufgefasst, dass Sie im Bewerbungsverfahren auch im Übrigen mit der unverschlüsselten E-Mail-Kommunikation einverstanden sind.

Transparenzhinweis gemäß Art. 13 Abs. 1 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten von Bewerberinnen und Bewerbern verarbeitet. Näheres hierzu erfahren Sie hier.


Wichtiger Hinweis für Agenturen, Bürodienstleister, Vermittler und Zeitarbeitsunternehmen:

Die unaufgeforderte Übernahme dieses Angebots in Datenbanken von gewerblichen Stellenvermittlungen und entsprechenden Onlineangeboten ist untersagt. Die Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an natürliche Personen. Kontaktaufnahmen von Bürodienstleistern, Zeitarbeitsfirmen und Vermittlern sind nicht erwünscht.