Auch während der Corona-Krise: Persönliche Beratung über Telefon, Skype, Microsoft Teams, Zoom … oder E-Mail

-- DIGITALE BERATUNG  --

Der Corona-Virus hat die Welt im Griff. Auch in Deutschland bedeutet dies die faktische Einstellung des Publikumsverkehrs in praktisch allen Branchen. Auch Rechtsanwaltskanzleien – zumindest diejenigen, die vernünftig handeln – bieten deshalb für die Dauer der Einschränkungen keine persönlichen Gespräche an, bei denen Mandant und Anwalt im selben Raum sein müssen.

Nicht erst seit der “Corona-Krise” ist meine Kanzlei digitalisiert. Dies gilt für die digitale Aktenhaltung ebenso wie für die digitale Kommunikation, gerade auch im Rahmen von Beratungsgesprächen.

Das bedeutet: Auch seit Ausbruch der “Krise” stehe ich Ihnen für Beratungsgespräche z.B. über Telefon, Skype, Microsoft Teams, Zoom oder E-Mail zur Verfügung.

Sprechen Sie mich gern per E-Mail oder telefonisch hierzu an. Wir finden die für Sie passende Lösung.


Beachten Sie auch die Informationen zur täglichen digitalen Sprechstunde von 14 bis 15 Uhr.