In eigener Sache: Neues Jahr, neue Kanzlei

Mit dem neuen Jahr stehen für mich einige Veränderungen an, allen voran ein beruflicher Wechsel. Nachdem die Auflösung meiner ehemaligen Kanzlei SDP STRUNK DIRKS + Partner bereits einige Wochen bekannt war, soll nun auch das neue Kanzleiprojekt endlich enthüllt werden:

Ab 1.1.2013 und damit bereits seit gestern wirke ich mit der Kollegin Nina Diercks unter dem gemeinsamen Dach der Sozietät „Dirks & Diercks Rechtsanwälte“ überörtlich in Hamburg und Kiel zusammen.

Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben, eine Kanzlei für klassische, neue und soziale Medien zu sein und werden uns ab sofort bemühen, diesem Anspruch auch gerecht zu werden.

Nina Diercks ist auch außerhalb juristische Zirkel bekannt als Gründerin des SocialMediaRechtBlog, der ab heute der „offizielle“ Kanzleiblog sein wird. Das heißt nicht, dass dirks.it nicht fortbestehen wird. Ich werde aber auch im SMR-Blog aktiv sein und das eine oder andere sicherlich auch crossposten.

Wer sich die anderen Auftritte unserer schönen neuen Kanzlei anschauen möchte, den laden wir dazu herzlich ein: Es gibt die schöne neue Website, eine Facebook-Seite, eine g+-Seite und natürlich einen twitter-Account, den wir ab heute mit Leben füllen wollen.

In diesem Sinne wünsche ich allen regelmäßigen dirks.it Lesereinnen und Lesern, den Hörern und Sehern des Jurafunks und allen anderen, die es ab und zu aus welchem Grund auch immer hierher verschlägt, einen ebenso spannenden Jahresbeginn, wie ich ihn gerade erlebe.

Und einen gesunden, erfolgreichen und sowieso rundum gelungenen dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.